Am 15. Juni 1879 wurde die Feuerwehrmusikkapelle Oberdrauburg unter der Leitung von Josef Gatterer ( vlg. Lub ) gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählten weiters Johann Egger, David Manhart, Josef Brandstätter und Peter Winkler.

Nachdem sich die Kapelle im Jahre 1914 aufgrund des 1. Weltkrieges aufgelöst hatte, konnte erst 1920 eine Neue aufgestellt werden. Unter der Leitung von Kapellmeister Nußbaumer nahm man an verschiedenen Festen in der Umgebung teil.

Im Jahre 1939 brachte der 2. Weltkrieg eine neuerliche Trennung. Erst 10 Jahre später wurde von Kapellmeister Skatec eine Kapelle mit neuen Mitgliedern zusammengestellt, da viele Kameraden dem Krieg zum Opfer gefallen waren.

1953 wirkte die Kapelle zum ersten Mal beim Landesmusikertreffen in Kötschach mit. Nachdem Skatec 1954 die Kapelle verließ, übernahm Hans Egger (Bäckermeister) dessen Stelle. Seinem Einsatz ist es zu verdanken, dass man 1955 eine neue Tracht erhielt, die in Mariahilf feierlich eingeweiht wurde. Ab dem Jahre 1955 leitete Ludwig Glaser aus Lienz die Musikkapelle.

Nach seinem Tod im Jahre 1965 übernahm Helmut Sommer für einige Jahre die Führung. Willi Unterluggauer (Spittaler), der langjährige Kassier schaffte für alle Musikanten Instrumente an. Auf Helmut Sommer folgte Bezirkskapellmeister von Lienz Rudolf Roth bis zum Jahre 1980.

1980 ging die Leitung an Rudolf Simoner (Kapellmeister) und Bruno Raff (Obmann) über. Unter deren Obhut gelang es der Kapelle an diversen Marsch- und Konzertwertungen mit sehr gutem Erfolg teilzunehmen. In den Jahren 1996 bis 2001 folgte Albert Feil. Er wurde 2001 von Kapellmeister Norbert Oberhauser aus Oberlienz abgelöst, welcher die Kapelle bis Ende 2011 leitete. Von  2012 bis 2016 stand die Musikkapelle unter der Leitung von Bernthaler Christian aus Kleblach-Lind. Ab 2017 wird Anton Thaler die musikalischen Geschicke der Musikkapelle in die Hand nehmen.

Die Funktion des Obmannes hatte Josef Gladnig von 1972 bis zum 100 jährigen Bestandsjubiläum 1980 inne. Nach Obmann Bruno Raff übernahm Franz Schafer, Hans-Georg Egger, Ursula Raff, Willi Leitner, Gottfried Bernhard dessen Aufgabe. Neu gewählte Obmänner seit 2013 sind Schafer Thomas und Brandstätter Florian.

Den Höhepunkt unseres Musikerjahres, neben Konzerten und kirchlichen Auftritten, bilden die Hochstadelgipfelmesse, die Ende Juli stattfindet und das Frühjahrskonzert. Weil wir größten Wert auf die Ausbildung von Jungmusikern legen, konnte sich die Kapelle auf 50 Musiker vergrößern.

Heute 1 | Woche 30 | Monat 448 | Insgesamt 95035

16 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok